Airbrush TanningBraun werden ohne UV und ohne jedes Gesundheitsrisiko


Airbrush-Tanning / Spray-Tanning -
Die Nr.1 aus den USA

Bereits bekannt durch Presse und Fernsehen, entschließen sich auch in Europa immer mehr Frauen und Männer für die wohl schönste Bräune - nun auch in Lauffen am Neckar.
Mit dem modernen und eigens für das Airbrush-Tanning entwickelten Sprühsystem wird der Gang zum Tanning einfacher als zum Solarium, da man bereits nach einer Ganzkörperbehandlung so braun ist, wie nach sieben bis acht Solarium-Anwendungen.

So funktioniert UV-loses Bräunen:
Der bräunende Wirkstoff in fast allen Selbstbräunungsprodukten ist DHA ( Dihydroxyaceton ). Dies ist ein aus Glycerin gewonnener Zucker, der auch im Stoffwechsel des Menschen vorkommt. DHA reagiert mit den freien Aminosäuren und Proteinen unserer Haut in einer sogenannten Maillard-Reaktion. Dabei kommt es nach 4-6 Stunden zu einer Braunfärbung der obersten Hautschicht. Je höher die DHA-Konzentration, desto schneller entwickelt sich die Bräune und desto tiefer ist der Farbton. Zusätzlich enthält das Produkt noch eine Soforttönung, das heißt unmittelbar nach dem Auftragen erhält die Haut ein attraktives, braunes Hautbild. Deshalb sollte man auch 4-5 Stunden nach dem Aufsprühen der Lotion starkes Schwitzen und Wasser meiden. Weiterhin ist das Tragen von sportlicher, dunkler Kleidung sinnvoll.

So sicher ist UV-loses Bräunen:
UV-loses Bräunen ist frei von allen Risiken. DHA wurde in aller Welt von den zuständigen Gesundheitsbehörden geprüft und freigegeben - siehe BgVV - Bundesinstitut für gesundheitlichen Verbraucherschutz und Veterinärmedizin. Bisher wurden keine Nebeneffekte gemeldet, außer von sehr allergisch reagierenden Personen, die leichte Hautirritationen erhalten können. Schwangere sollten aus Sicherheitsgründen eine Behandlung meiden. UV-loses Bräunen ist die hautschonende Alternative, um trotzdem zu jeder Jahreszeit ein frisches und strahlend gesundes Aussehen zu erhalten.

So lange hält die Bräune an:
Die erzielte Tönung mit DHA ist lichtecht. Sie hält bis zu 10 Tagen und verschwindet mit der normalen Hautabschilferung, da sie sich ja nur auf die Hornschicht beschränkt. Bei UV-losem Bräunen verhält es sich wie bei der natürlichen Sonne oder dem Solarium. Eine ausreichende Feuchtigkeitspflege ist der Schlüssel für eine langanhaltende Bräune. Weiterhin empfehlen wir am Tag vor der Behandlung ein Körperpeeling, da auf glatter Haut die Bräune besonders gut hält. Deshalb haben wir speziell entwickelte Produkte im Sortiment.

Vorteile des Airbrush-Systems gegenüber Sprühkabinen oder dem Auftragen mit der Hand

Die hochpräzise Sprühpistole erlaubt eine gleichmäßige und makellose Anwendung. So entstehen keine Flecken und Streifen. Man kann jede Stelle gezielt behandeln, um auch Problemzonen wie Knie, Ellenbogen, Hautveränderungen etc. eine gleichmäßige Tönung zu geben. In der Sprühkabine hat der Kunde keine Kontrolle über das Produkt. Bei unterschiedlich durchfeuchteten Hautpartien können so Farbunterschiede entstehen. Ein weiterer gravierender Vorteil ist die punktgenaue Behandlung mit der Sprühpistole - z.B. an der Haarlinie oder im Nackenbereich. Bei einer Sprühkabine ist das Tragen einer Haarhaube Pflicht. So können Ränder und Linien entstehen. Beim Auftragen von Selbstbräuner-Produkten mit der Hand ergibt sich ein ähnliches Problem. Man erreicht nicht alle Stellen des Körpers und es ist auch schwierig die Substanz mit gleichmäßigem Druck - sonst besteht die Gefahr von Flecken - körperflächig zu verteilen.

Man kann Solariumbräune und UV-loses Bräunen ohne Weiteres kombinieren, um bessere Bräunungsergebnisse zu erzielen!

Ein Besuch im Studio-Seth lohnt sich.
Wer einen Termin vereinbaren möchte, ruft am Besten gleich an:
Telefon 0 71 33 / 96 58 94

Zum Seitenanfang